20180108_131245.jpg

Hi.

Herzlichst Willkommen auf meinem Blog! Ich bin eine Bio-Hipster-Muddi mit Liebe für gutes Essen, meinen Beruf die Medizin, Family-Kram und Firlefanz. Ich hoffe, es gefällt.

 

 

Herbstpasta mit Kürbis und Gorgonzola

Herbstpasta mit Kürbis und Gorgonzola

Dieses Gericht ist aus dem bekannten “was der Kühlschrank noch so hergibt”-Prinzip entstanden und wurde von uns soooo geliebt und weginhaliert, dass ich es hier unbedingt schnell zeigen und für die Ewigkeit festhalten muss. Hoffentlich schmeckt es euch auch!

Was ihr braucht (für 2plus Kind) :

  • 1 Schalotte 

  • 1 halben Kürbis (etwa 300g)

  • 2EL Olivenöl

  • 1Stück Gorgonzola (etwa 80g, je nach Geschmack auch mehr)

  • 1 halben Becher Schmand 

  • 1 Prise Salz

  • 1-2EL Zitronensaft

  • 300gr Pasta


So wird's gemacht:

Schalotte fein würfeln und in dem Olivenöl anschwitzen, den gewaschenen und klein geschnittenen Kürbis dazugeben. Noch 2min weiter braten. Mit etwas Wasser (etwa eine Tasse) ablöschen und 10min köcheln lassen. Salz, Gorgonzola, Zitronensaft und Schmand hinzugeben und bei niedriger Hitze weiter köcheln lassen bis eine sämige Masse entsteht und der Kürbis weich ist.  

Evtl mit mehr Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Schluck Weißwein könnte ich mir daran auch sehr gut vorstellen und etwas Muskat.... mach ich das nächste mal:)

Pasta al dente kochen und unter die Kürbissoße rühren. Wer mag kann mit Parmesan und Basilikum garnieren.

Kürbispasta

Soo lecker! Guten Appetit!

Herbstpasta Kürbis
Herbstinspiration

Herbstinspiration

Spätsommer-Menü mit LaVialla

Spätsommer-Menü mit LaVialla