20180108_131245.jpg

Hi.

Herzlichst Willkommen auf meinem Blog! Ich bin eine Bio-Hipster-Muddi mit Liebe für gutes Essen, meinen Beruf die Medizin, Family-Kram und Firlefanz. Ich hoffe, es gefällt.

 

 

Mohn-Zwetschgen-Striezel

Mohn-Zwetschgen-Striezel

20170924_143952.jpg

Neulich habe ich ein Rezept für einen Nuss-Striezel (österreichisch für Nuss-Hefezopf) freestyle in einen Mohn-Zwetschgen-Striezel verwandelt. Und weil es soooo lecker war kommt hier das Rezept. Ich liebe ja österreichisches Essen (besonders das süße!) und würde hier gern einiges davon sammeln. Darum findet Ihr jetzt unten auch den tag "ÖsterreichLiebe". 

Das braucht Ihr:

1 Würfel Germ (Hefe :)) =42g

200ml lauwarme Milch

125g Zucker

etwa 500gr Mehl

80g Butter

1 Ei, zimmerwarm

1 Prise Salz

1 Packung Mohnfix

etwa 10 Zwetschgen

So wird's gemacht:

Die Hefe in einer kleinen Schüssel mit 4EL der lauwarmen Milch (nicht heiß!) und einem Teelöffel Zucker verrühren und 15min stehen lassen. Die restliche Milch mit der Butter erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und den restlichen Zucker sowie die Prise Salz unterrühren. Dann das Ei, die Hefe und die Butter-Milch-Mischung dazu geben und alles ordentlich verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort (ich heize den Ofen meist einmal 10min auf 50° ein und stelle ihn dann wieder aus und den Teig hinein) 1-2 Stunden gehen lassen.

Den Teig dann wie oben auf dem Bild ausrollen und mit dem Mohn sowie den Zwetschgen belegen. In einer Rolle zusammenrollen, dann längs einmal durchschneiden und beide Streifen mit einander zu einem Zopf verdrehen. 

Das ganze dann unfallfrei auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech manövrieren und bei 180° (Umluft) ca. 30min backen.

Guten Appetit und herrliches Herbst-einstimmen euch!

20170924_145457.jpg
Salat des Monats °September°

Salat des Monats °September°

Sommerpasta mit gegrillter Aubergine und ganz viel Aroma!

Sommerpasta mit gegrillter Aubergine und ganz viel Aroma!