20180108_131245.jpg

Hi.

Herzlichst Willkommen auf meinem Blog! Ich bin eine Bio-Hipster-Muddi mit Liebe für gutes Essen, meinen Beruf die Medizin, Family-Kram und Firlefanz. Ich hoffe, es gefällt.

 

 

Die letzten Wochen als Schwangere #thingsiwanttoremember

Die letzten Wochen als Schwangere #thingsiwanttoremember

Dieser kleine Herr in meinem Bauch macht echt sein Ding. Finde ich sehr gut! Nach dramatischem Frühgeburtsrisiko und wochenlangem Liegen in der Mitte der Schwangerschaft bin ich nun in der 42.SSW angekommen (bewege mich schon seit Wochen wieder ganz normal) und außer von einigen Übungswehen (die kenne ich ja aber seit 20 Wochen) tut sich nicht so viel. Gechillter Kerl, das kann er so beibehalten nach der Geburt.

Irgendwie sind diese letzten Wochen auch sehr besonders (insbesondere weil ich durch die Frühgeburtssache immer davon ausgegangen bin, dass es früher losgeht) und ich habe Lust mich an ein paar Dinge für immer erinnern zu können. Wie fühlt sich also diese "letzte" Zeit an:

  • Kennt Ihr diese Storchennester oder Wolfshöhlen von Naturschutzverbunden (oder Tierparks...) die mit Kameras ausgestattet sind und man per Life-Camera Zuhause gespannt darauf warten kann wann das betrachtende Objekt seine Brut wirft/Babys bekommt? Jo, so fühle ich mich die letzten Tage etwas..... gefühlte 4561345235762762 whattsapp Nachrichten, Anrufe und co gehen täglich ein und wollen wissen ob denn "immer noch kein Baby da ist"?  Sobald man mal ein paar Stunden nicht antwortet kommen Baby- und Konfetti-Smileys oder gerne auch drölf Fragezeichen....   Alles sehr lieb gemeint und verständlich, aber man fühlt sich eben echt beobachtet haha. 
  • Der Kühlschrank ist immer nur für einen Tag gefüllt, ich sauge fast jeden Tag, überlege ob die Wäsche noch trocknen würde, ob sich Blumen nochmal lohnen, ob ich die Sachen aus der Reinigung Donnerstag noch abholen kann etc...... seit 4 Wochen etwa :D
  • Soviel angelächelt wie in dieser absoluten "Kugelzeit" wurde ich noch nie von fremden Menschen, gefühlt jeder guckt auf den Bauch und lächelt dann. Gerne hört man auch im vorbei gehen so etwas wie "ach wie niedlich" "das ist wohl bald soweit" oder ganz beliebt auch "hui"......
  • Aufräum-Ausraster waren auch dabei.....
  • Ich finde Mütter-Gangs die mit 4 Kinderwagen nebeneinander Kolonne schieben immer noch sehr nervig...... 
  • Was runterfällt bleibt liegen.
  • Stricken, sowie essender-weise im Garten abhängen. Klischees erfüllen kann ich :) 
  • In meiner Gyn-Praxis die ich nun jeden zweiten Tag besuche duze ich mich mittlerweile mit der Sprechstundenhilfe, kenne alle Abläufe in-und auswendig und sage jedesmal (seit 3 Wochen) "nun sehen wir uns wohl erst mit Baby wieder". Joa. 

 

Diese Schwangerschaft war sehr besonders, zwischenzeitlich ziemlich nervenaufreibend aber davor und auch jetzt die letzten 10 Wochen insbesondere einfach schön und unkompliziert. Dafür bin ich so dankbar. So ein-zwei Wochen vor dem  Termin war ich mal recht nervös und fand die Ungewissheit wann es losgehen wird schwierig auszuhalten. Jetzt, 7 Tage nach Termin bin ich ganz ruhig und entspannt... Instinkt? 

Nagut, manchmal kann ich es zwischendurch doch nicht mehr aushalten... aber dann gehe ich zur Wickelkommode und gucke mir einen Body in Größe 50 an <3

Wir freuen uns so auf dich!!!

 

 

 

Sommerpasta mit gegrillter Aubergine und ganz viel Aroma!

Sommerpasta mit gegrillter Aubergine und ganz viel Aroma!

Caféliebe in Hamburg- Torrefaktum Kaffeerösterei in der Hafencity

Caféliebe in Hamburg- Torrefaktum Kaffeerösterei in der Hafencity