20180108_131245.jpg

Hi.

Herzlichst Willkommen auf meinem Blog! Ich bin eine Bio-Hipster-Muddi mit Liebe für gutes Essen, meinen Beruf die Medizin, Family-Kram und Firlefanz. Ich hoffe, es gefällt.

 

 

Erdbeer-Basilikum-Tiramisu

Erdbeer-Basilikum-Tiramisu

Dieses Rezept enthält Mascarpone. Das ist ja eigentlich schon Grund genug es zu machen, denn Mascarpone ist geil. Erdbeeren auch und Tiramisu sowieso.

Erdbeer-Basilikum-Tiramisu

Die Kombination mit Basilikum und Zitrone macht das Ganze dann noch wirklich interessant, erfrischend, besonders. Also losgelegt:

Zutaten für 4-6 Personen:

300gr. Mascarpone, 300gr. Magerquark, 500gr Erdbeeren (geputzt), 4-6Stiele Basilikum, 1 Bio-Zitrone (Saft und Schale), 6EL Zucker + 1Pck. Vanillezucker, 150gr Löffelbiskuit, evtl einen Schluck Milch.

Zubereitung:

Mascarpone und Quark mit 3EL Zucker sowie 2EL Zitronensaft und der dem Abrieb der halben Zitrone verrühren. 4EL dieser Mischung abnehmen und mit einem Schluck Milch, 3EL Zucker sowie dem Basilikum mit einem Mixer verquirlen. Es sollte eine hellgrüne Soße entstehen, evtl noch etwas Milch/Zitronensaft oder Basilikum hinzutun. Wenn Ihr die Farbe lieber intensiver mögt könnt ihr auch ein paar Blätter Spinat (schmeckt man nicht) oder Lebensmittelfarbe hinzutun.

Alle Erdbeeren waschen, einige besonders schöne für die Deko beiseite legen und den Rest in Achtel schneiden. 300gr mit unter die Mascarponecreme rühren, die restlichen ca. 200gr mit dem Vanillezucker separat mischen.

In einer großen Schüssel den Boden mit Löffelbiskuit auslegen (Zuckerseite nach unten) und etwas von der Basilikumsoße darauf klecksen, dann von der Erdbeer-Zucker-Mischung etwas darauf verteilen und zum Schluß mit einigen Löffeln der Mascarpone-Creme bedecken. Dann kommen wieder Löffelbiskuit..... Basilikum-Soße.....Erdbeeren.....Mascarpone..... 

So fortfahren bis alles aufgebraucht ist (vielleicht benötigt ihr nicht die ganze Basilikum-Soße, diese schmeckt aber auch mit Vanillequark und Erdbeeren zum Beispiel total gut). Am Ende die beiseitegelegten Erdbeeren als Deko verwenden.

Alle Schüsseln ausschlecken und das Tiramisu für mind. 3 Stunden kalt stellen.

Erdbeertiramisu
Salat des Monats °Juni°

Salat des Monats °Juni°