20180108_131245.jpg

Hi.

Herzlichst Willkommen auf meinem Blog! Ich bin eine Bio-Hipster-Muddi mit Liebe für gutes Essen, meinen Beruf die Medizin, Family-Kram und Firlefanz. Ich hoffe, es gefällt.

 

 

Classy- die besten Nussecken

Classy- die besten Nussecken

20171205_111013.jpg

Bei Plätzchen bin ich ziemlich spießig, ich möchte hier nix mit Quinoa oder ohne Zucker probieren. Es braucht Butter, Zucker und Liebe! 

20171205_110909.jpg

Diese Nussecken sind total saftig, nussig (ach..) und schokoladig. Ich liebe sie.

Was ihr braucht:

Für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eigelb 
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Butter

Für den Belag:

  • 4 EL Orangen- oder Aprikosenmarmelade
  • 150 g Zucker
  • 180 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Wasser
  • 2 EL Rum oder Cointreau
  • 400 g gemahlene Nüsse (ich habe 200 g Haselnüsse und 200 g Mandeln verwendet)
  • 2 Eiweiß
  • Haselnusskuvertüre oder Zartbitterkuvertüre
20171205_110854.jpg

So wird's gemacht:

Aus Mehl, Zucker, Eigelb und Butter einen Mürbeteig herstellen. Diesen eine Stunde oder länger im Kühlschrank kaltstellen. Den Teig zwischen zwei Backpapieren auf die Größe eines Backblechs ausrollen (wird ziemlich dünn). Diesen mit der zuvor erhitzten Marmelade bestreichen. Für den Nussbelag Butter, Zucker, Wasser und Rum/Cointreau in einem Topf erhitzen und einmal aufkochen lassen. Die Nüsse unterrühren und dann den (zuvor geschlagenen) Eischnee unterheben. Die Masse gleichmäßig auf dem Mürbeteig verstreichen, Löffel und Schale auslecken und das Blech bei 175°C ungefähr 20-25Minuten backen. Die Masse soll nicht dunkel werden, nur leicht gebräunt. Aus dem Ofen nehmen und noch heiß in Dreiecke schneiden. Das Messer dazu eventuell zwischendurch heiß abwaschen. Nach dem abkühlen die Ecken in Schoki tunken oder das ganze mit Kuvertüre-"Fäden" überziehen.

Mmmmmhhhh!!!

20171205_111120.jpg
Weihnachtsgeschenke-Ideen die Zweite.

Weihnachtsgeschenke-Ideen die Zweite.

Rezept für Tagliatelle mit Artischocken und Büffelmozzarella in fruchtiger Tomatensoße und ein paar Worte über ein Lieblingsunternehmen

Rezept für Tagliatelle mit Artischocken und Büffelmozzarella in fruchtiger Tomatensoße und ein paar Worte über ein Lieblingsunternehmen