20180108_131245.jpg

Hi.

Herzlichst Willkommen auf meinem Blog! Ich bin eine Bio-Hipster-Muddi mit Liebe für gutes Essen, meinen Beruf die Medizin, Family-Kram und Firlefanz. Ich hoffe, es gefällt.

 

 

Herbststimmung und Apfel-Schmandtorte

Herbststimmung und Apfel-Schmandtorte

Wenn ich mich für eine Jahreszeit entscheiden müsste, wäre es definitiv der Herbst. Ich liebe diese Stimmung, den Übergang vom Sommer in den Winter wenn das Licht erst golden und dann immer weniger wird, die Natur plötzlich so bunt und alles ein bisschen melancholisch wirkt.

So wunderschön ich es dann draußen finde, so sehr genieße ich es aber auch dass man ganz ohne schlechtes Gewissen ganze Tage drinnen verbringen kann. Und backen macht mir jetzt irgendwie auch viel mehr Spaß als im Sommer.

Meine Eltern haben 3 Apfelbäume mit alten Apfelsorten im Garten. Die schmecken sooo köstlich und besonders (es gibt so viel mehr Apfelaromen als in Gala, Braeburn und Co.....) und es fallen immer viele runter die dann schnell verarbeitet werden müssen. Na gern doch :)

Ich habe mich für eine klassische Apfel-Schmand-Torte entschieden und finde sie einfach so pur extrem lecker. Sahne passt aber (wie immer eigentlich) auch hehe.

Das braucht man:

Für den Mürbeteig:

  • 200gr Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 125gr Butter (kalt)
  • 60gr Zucker
  • 1Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL kaltes Wasser
  • 50gr gemahlene Mandeln

Außerdem:

  • 200gr Sahne
  • 400gr Schmand
  • 4 Eier
  • 40gr Speisestärke
  • 3Tl Zucker plus Mark einer Vanilleschote oder 1 Tütchen Vanillezucker
  • 60gr Zucker
  • 1Kg Äpfel
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone

So wird's gemacht:

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Kalte Butter in Stücken sowie Zucker, Salz und das Ei hinzufügen. Mit dem kalten Wasser schnell zu einem Teig vermischen und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Äpfel waschen und in Spalten schneiden (ich lasse die Schale dran, sieht schöner aus und enthält viel mehr Vitamine!). Mit dem Zitronensaft vermischen. Schmand, Sahne, Eier, Speisestärke, Vanillezucker, Zitronenschale (etwa 2 TL) und Zucker in einer Schüssel vermischen. Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen und den Teig ausrollen. In eine mit Butter gefettete Springform legen und die gemahlenen Mandeln auf dem Teig verteilen. Alle Apfelspalten in die Form geben und die Schmand-Mischung darübergießen. Ungefähr eine Stunde im Ofen backen und nach dem auskühlen sehr doll genießen.

Ich wünsche euch den schönsten Herbst und goldene Stunden!!

 

Weihnachtsgeschenke-Ideen. Jahhahaha!

Weihnachtsgeschenke-Ideen. Jahhahaha!

Salat des Monats °September°

Salat des Monats °September°